About 關於

 

Qin Xie-Krieger

Qin Xie-Krieger
M.A. Sinologin & Dipl. Wirtschaftsingenieurin

Qin Xie-Krieger wurde in der Stadt Chengdu in der chinesischen Provinz Sichuan geboren und lebt seit 1998 in Deutschland. Während ihres ersten Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens engagierte sie sich bereits im Bereich der „Internationalen Kommunikation“. So wurden diverse Veranstaltungen und Vorträge über die chinesische Kultur von ihr organisiert und geleitet. Auf Grund ihres starken Engagements wurde sie unter anderem vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) ausgezeichnet.

Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie bei diversen großen deutschen und internationalen Konzernen als Projektleiterin für unterschiedliche internationale Projekte (darunter insbesondere deutsch-chinesische Projekte), u.a. Produktionsverlagerungen, globale Beschaffungsprojekte, internationale Supply-Chain-Management-Projekte, etc. Während ihrer Mitarbeit und Leitung der zahlreichen Projekte konnte Qin Xie-Krieger das Aufeinandertreffen der deutschen bzw. chinesischen Kultur und Mentalität beobachten und durch ihre Mediatorenrolle zwischen den Parteien vermitteln. Ihre interkulturelle Erfahrung, die sie in diesen Projekten sammelte, gibt sie in den angebotenen Seminare an die Teilnehmer weiter.

Neben ihrem Hauptberuf als Projektleiterin bei verschiedenen Konzernen arbeitete Qin Xie-Krieger gleichzeitig als freiberufliche Seminarleiterin und bot interkulturelle Trainingsprogramme mit Schwerpunkt China an, womit sie ihre praktischen Erfahrungen aus erster Hand weitergeben konnte. Durch das stets sehr positive Feedback ihrer Kunden beflügelt, widmet sich Qin Xie-Krieger ihrer Tätigkeit als Seminarleiterin für China-Trainings mittlerweile hauptberuflich. Neben ihren direkten Erfahrungen aus der Industrie verfügt sie zudem über beste akademische Voraussetzungen für eine China-Trainerin: 2012 schloss sie ihr zweites Studium im Masterstudiengang „Sinologie“ an der Universität Heidelberg mit „sehr gut“ ab. Dies ermöglicht es ihr, den Teilnehmern ihre praktischen Erfahrungen aus der Industrie angereichert mit kulturellem und sozialem Hintergrundwissen noch anschaulicher zu vermitteln. So kann ein umfassendes interkulturelles Verständnis aufgebaut werden.

Mit SinoCoaching hat Qin Xie-Krieger das Ziel vor Augen, ihre jahrelangen Erfahrungen aus den China-Projekten in der deutschen Industrie und ihr akademisches Fachwissen aus dem Bereich Sinologie an die deutschen Unternehmen weiterzugeben, um sie bei ihrem Einstieg bzw. ihrer Expansion auf dem gigantischen chinesischen Markt zu unterstützen.

Advertisements